Kategorien
Park & Platz Wildes Berlin

Der Genfer Günsel ist ein Sonnenanbeter

Wer nicht genau hinschaut, kann den Genfer Günsel mit dem sehr häufigen Kriechenden Günsel verwechseln. Erkennen kann man ihn daran, dass die Blätter stark gekerbt sind. Außerdem haben seine Blüten ein dunkleres Blau. Der größte Unterschied aber ist, dass der Genfer Günsel ziemlich selten ist.

Loading

Teilen:
Kategorien
Allgemein Park & Platz Wildes Berlin

Gartenvogelzählung mit einigen Überraschungen: Ergebnisse der Stunde der Gartenvögel

Über 1,2 Millionen Vögel haben die 58.000 Teilnehmer der diesjährigen Stunde der Gartenvögel gezählt. Dass der Spatz wieder auf Platz 1 landen würde, war zu erwarten. Aber es gab auch einige Überraschungen. Die Ergebnisse der vom Nabu und dem LBV organisierten Gartenvogelzählung liegen jetzt vor.

Loading

Teilen:
Kategorien
Park & Platz Wildes Berlin

Klatschmohn – zarte Schönheit auf der Wiese

Der Klatschmohn gehört für mich zu den reizvollsten Sommerblumen. Weil er so zart ist und trotzdem ganze Felder rot färben kann. Weil man ihn nicht in die Vase stellen, sondern bloß bewundern kann. Und weil er mit seinen wunderschönen Blüten unzählige Insekten anlockt. Vielleicht aber auch, weil es dann, wenn er blüht, wirklich Sommer ist.

Loading

Teilen:
Kategorien
Park & Platz Wildes Berlin

Woher die Schwarze Teufelskralle ihren Namen hat

Ihr Name ist ein bisschen gruselig, aber wer in der Natur eine Schwarze Teufelskralle sieht, der kann sich freuen. Denn die Pflanze ist ziemlich selten. Und sie hat das Talent, sich unsichtbar zu machen.

Loading

Teilen:
Kategorien
Wald Wildes Berlin

Besondere Begegnung: Maikäfer im Grunewald

Vor ein paar Tagen habe ich im Grunewald mehrere Maikäfer gesehen. Einer lief direkt vor mir über einen Weg und blieb sogar sitzen, um sich fotografieren zu lassen. Er war groß und eindrucksvoll, aber etwas geschwächt. Es war seit langer Zeit der erste. Tatsächlich waren Maikäfer lange so gut wie gar nicht zu sehen. Das liegt daran, dass sie in den 1950er Jahren durch Insektizide beinahe ausgerottet worden waren. Inzwischen kann man sie wieder häufiger sehen.

Loading

Teilen: