Kategorien
Wald Wildes Berlin

Ausflug zu den Wintervögeln im Grunewald

Im Winter wird es stiller in der Natur. Viele Vögel sind in den Süden gezogen, andere Tiere haben sich Plätze für die Winterruhe gesucht. Aber trotzdem ist einiges los im Wald. Bei einem Ausflug mit dem Ökowerk können Sie es erleben und Wintervögel im Grunewald beobachten.

Es gibt viele Wintervögel im Grunewald

Einige Vögel machen sich durch Geräusche bemerkbar. Der Buntspecht klopft an alte Baumstämme, der Eichelhäher nimmt seine Rolle als Wächter des Waldes ernst und meldet jeden Besucher mit seinem Kreischen. Auch Nebelkrähen und mit etwas Glück ein Rabe sind gut zu hören. Andere Wintervögel im Grunewald bemerkt man nur dann, wenn sie durch etwas aufgescheucht werden. Die Amsel zum Beispiel tut ihren Unmut dann mit lautem Schimpfen kund, die Ringeltaube ist an ihrem lauten Fluggeräusch zu erkennen.

Meise und Rotkehlchen

Zu den Vögeln, die man auch im Wald häufig sehen kann, gehören Kohlmeise und Blaumeise, Feldsperling und Elster. Auch das Rotkehlchen zeigt sich regelmäßig. Auf Wiesen und Lichtungen kann man außerdem schon mal Schwärme von Staren sehen, die vor manchmal eindrucksvolle Formationen am Himmel bilden.

Der Kleiber klettert kopfüber an Bäumen

Ein bisschen Glück braucht man, um den Kleiber zu sehen. Der kleine blau-orangefarbene Vogel klettert gerne an Bäumen herum – oft auch kopfüber! Auch eher selten tauchen der Buchfink (seine Vorliebe für Bucheckern gab ihm den Namen), der prächtig bunte Stieglitz (er ist besonders gerne auf Brachen und Lichtungen unterwegs, um Samen zu suchen) und der Grünfink (ihn kann man vor allem in Hecken sehen oder hören). Und obwohl der Spatz in Berlin allgegenwärtig ist, sieht man ihn im Wald weniger häufig, denn er sucht die Nähe des Menschen.

(Über-)Leben im Winter

Beim Spaziergang zu den Wintervögeln im Grunewald erzählt Kai Doberstein viel über die Lebensgewohnheiten der Tiere und darüber, wie sie sich im Winter ernähren und vor Kälte schützen. Wenn Sie mitwandern möchten, sollten Sie feste Schuhe und warme Kleidung tragen, auch ein Fernglas ist zu empfehlen. Anmeldung ist erforderlich. Wichtig: Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!

Wintervögel im Grunewald – Infos

  • Termin: 14. November, 9 bis 11 Uhr
  • Treffpunkt: Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, 14193 Berlin
  • Zielgruppe: alle Interessierten
  • Kosten: 4, erm. 3, Familien 10 Euro, Ökowerk-Mitglieder freitag
  • Anmeldung erforderlich unter Tel. 030/300 00 050, info@oekowerk.de

Weitere Artikel über Vögel

Anzeige:
[wp_ad_camp_1

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.